Veranstaltungen

Das Jahr 2016

Weihnachtsbaumfest am Gemeindehaus

Liebe Priorterinnen, liebe Priorter, auch in diesem Jahr leuchtet er wieder, der Priorter Weihnachtsbaum vor dem Gemeindehaus. Dank an Familie Ingo Heise, die den Baum zur Verfügung stellte und dem Angelverein sowie Ortsbeirat, die mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde diesen wunderbaren Riesen transportiert, aufgestellt und geschmückt haben. Da kam dann am Nachmittag genau zur rechten Zeit der Weihnachtsmann vorbei, pünktlich zum Fest und dem Programm der Kitakinder.  “€žEs schneit, es schneit...” tönte es neben dem Weihnachtsbaum über den Platz inmitten der vielen Zuschauer. Stolze Eltern knipsten hier und da ein Foto und mittendrin die bunte Kinderschar, die die Priorter und Gäste mit Liedern und Gedichten erfreute. Der Weihnachtsmann verteilte Überraschungen und bekam das eine oder andere Gedicht von den Kleinen zu hören. Eines fand ich besonders putzig: “€žLieber guter Weihnachtsmann, schau mich kleinen Knirps hier an. Gib mir´nen Apfel und `ne Nuss, weil ich doch noch wachsen muss.” Das passte aber auch zu dem kleinen Knirps mit roter Nase und bunter Strickmütze auf dem Kopf. Mit viel Geduld und Freude wurde im Gemeindehaus dann auch gebacken und gebastelt. Schneemänner, Vögelchen, Kerzen, Weihnachtsmänner... schmücken jetzt so manches Zuhause. Zwischendurch wurden Plätzchen verdrückt und Glühwein-, Kuchen- und Bratenduft luden zum Verweilen ein. Vielen fleißigen Priorter Wichteln war dies zu verdanken, die sich fürs Allgemeinwohl Zeit nahmen, kalte Füße und Nase riskierten und den weihnachtlichen Gedanken nach Priort trugen. In diesem Sinne allen Priorterinnen und Priortern ein besinnliches Weihnachtsfest und allen Kleinen viel Freude und denkt daran: Nur Mut- “€žDer Weihnachtsmann ist gar ein guter Mann, dem man nicht genug danken kann!”

Maja Knopf

2016-11-26-0023

2016-11-26-0039

2016-11-26-0056

2016-11-26-0058

2016-11-26-0069

2016-11-26-0072

2016-11-26-0083

2016-11-26-0090

2016-11-26-0099

2016-11-26-0109

2016-11-26-0131

2016-11-26-0137

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herbstputz

Bei grauem Wetter fand diese Mal der Herbstputz statt. Es wurde wieder am Gemeindehaus und auf dem Friedhof geputzt.

2016-11-12-0003

2016-11-12-0007

2016-11-12-0010

2016-11-12-0014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erneuerung der Infotafeln - Die Einweihung

Liebe Priorterinnen und Priorter, wir haben bereits über die geplante Erneuerung der Informationstafeln im Dorfkern und in der Siedlung von Priort berichtet. Die aktuell noch vorhandenen Aufsteller stammen aus dem Jahr 2000 und weisen bereits etliche Verwitterungsspuren auf. Daher war es nach unserer Meinung an der Zeit, diese zu erneuern und auch moderner zu gestalten. Die alten Aufsteller wurden Mitte September abgebaut und durch neue Pultständer aus Edelstahl mit einem kleinen Fundament ersetzt, welche sich farblich an der 2014 neu gestalteten Priorter Ortsmitte orientieren und diese weiter ergänzen. Die Informationstexte, die jetzt zum größten Teil durch historische Fotos illustriert werden, sind auf A4-Format gebracht und farblich gestaltet worden. So ist eine bessere Sicht- und Lesbarkeit gewährleistet. Die Höhe der Informationsfäche haben wir so gewählt, dass auch interessierte Kinder die Texte und Bilder gut sehen können. An der Einfahrt in die Priorter Dorfstraße befindet sich eine neue Informationstafel zur Dorfanlage um 1900 in A0-Größe. Neun Tafeln werden an alten sowie an neuen Standorten platziert. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und die Aufstellplätze, die verschiedenen Entwürfe zu Material, Farben und Formaten mehrfach diskutiert. Entschieden haben wir uns in Anlehnung an die Gestaltung der Priorter Dorfmitte für das Edelstahl Modell der Firma Metallbau Kösling aus Berlin. Wir meinen, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Überzeugen Sie sich doch selbst! Wir laden alle Interessierten herzlich ein, die neuen Aufsteller am 01. Oktober 2016, um 15.00 Uhr, mit uns einzuweihen. Dazu planen wir einen Spaziergang von Tafel zu Tafel durch den alten Priorter Ortskern. Friedegund Mantey als orts- und geschichtskundige Führerin, wird dazu passende Informationen und kleine Anekdoten erzählen. Gerne können Sie auch Gäste zu unserer Veranstaltung mitbringen. Im Anschluss wollen wir die Besichtigung mit einem Glas Sekt oder Obstsaft, mit Kaffee und Kuchen im Garten unseres Ortsvorstehers, Herrn Reiner Kühn, ausklingen lassen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme, gute Gespräche und vielleicht die eine oder andere kleine Anregung für neue Projekte für unsere Heimat Priort.

Ihr Heimatverein MEMORIA Priort e.V

Am 01. Oktober fand die Einweihung der Tafeln statt.

2016-10-01-0009

2016-10-01-0020

2016-10-01-0051

2016-10-01-0059

2016-10-01-0067

2016-10-01-0070

2016-10-01-0078

2016-10-01-0087

2016-10-01-0094

2016-10-01-0100

2016-10-01-0107

2016-10-01-0113

2016-10-01-0115

2016-10-01-0125

2016-10-01-0132

2016-10-01-0136

2016-10-01-0138

2016-10-01-0140

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hebstfest

Am 14. September 2016 fand unser Herbstfest mit Tanz und großem Feuer statt.

2016-09-17-0004

2016-09-17-0014

2016-09-17-0018

2016-09-17-0024

2016-09-17-0027

2016-09-17-0033

2016-09-17-0037

2016-09-17-0045

2016-09-17-0047

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZWISCHEN WELTEN

So titelt die spätsommerliche Kunstausstellung in meinem L’ATELIER D’ETE. Sie geht in wenigen Tagen am 30. September zu Ende.

Die ausgestellten Bilder entführen den Betrachter in Rätselhaftes, Absurdes und Phantastisches. Neben professionellen Arbeiten von Brigitte Henker-Hansmann/Berlin und Thomas von der Linde/Falkensee, sowie Geschriebenem zur Kunst von Otto Hansmann/Berlin wird die Ausstellung mit prämierten Schülerarbeiten aus dem Malwettbewerb ZWISCHEN WELTEN der Grundschule im Beerwinkel in Berlin-Spandau bereichert. Die Bilder der jungen Künstler/innen spiegeln Erlebtes, Geträumtes und Gewünschtes anrührend wieder. Meine Skulpturen und Installationen ergänzen die Präsentation .

Und wie bei jeder Ausstellung in der sich mein Atelier in eine Landgalerie verwandelt, wurde die Ausstellung diesmal wieder am  4. September mit einer Vernissage für Besucher aus Nah und Fern eröffnet: Vor und nach der offiziellen Begrüßung lud das Akkordeonensemble Falkensee die Besucher zu einer musikalische Reise ein.

In bewährter Weise boten die tüchtigen Memorianer/innen im Spätsommergarten meines Ateliers auch diesmal wieder ihr inzwischen traditionelles Kaffe-und Kuchenbuffet auf Spendenbasis an. Gespendet wurden diesmal 320 € . An dieser Stelle sei angemerkt, dass der Heimatverein dieses Geld verwendet, um eigene kulturelle Vorhaben in unserem Ort zu finanzieren. Das waren u.a. die Priorter Litfaßsäule, die Neue Ortsmitte und jetzt aktuell die Neugestaltung von Hinweistafeln an historisch interessanten Orten, Bauwerken und Straßen in Priort. Der vom Verein in unmittelbarer Nähe des Buffetts angebrachten Beispiele und ein Verortungsplan der demnächst aufgestellten Hinweistafeln gaben interessanten Gesprächsstoff und Transparenz zur Verwendung der Spenden. Das mag bei dem einen oder anderen auch Lust auf eine künftige Mitarbeit und somit eine Teilhabe am kulturellen Engagement des Vereins geweckt haben. Interessenten sind im Verein herzlich willkommen.

Auf dieser Vernissage beobachtete ich als Gastgeber und Veranstalter, dass sich hier, wie auch zu vergangenen Anlässen ähnlich, gegen 180 Besucher aus Priort, aus der Region HVL und aus Berlin zu einem kulturellen Stelldichein zusammen fanden. Die gezeigte Kunst und das schöne Ambiente meines Ateliers und Gartens regten zu kurzweiligen Gesprächen über Kunst, Tagespolitik und über Gott und die Welt an. Dass dieser Tag so rund, inhaltsvoll und interessant von statten ging, ist auch der Akzeptanz und Hilfe meiner engen Nachbarschaft, den am Buffet beherzt engagierten Memorianern/innen und dem umsichtigen und freundlichen Service von Carola Kerstin  geschuldet. Dafür möchte ich mich bei allen herzlich bedanken.

Was den Ausstellungsbetrieb selbst betrifft, ist es so, dass ich in der Mehrzahl Gemeinschaftsausstellungen betreibe. Hier können Künstler/innen ausstellen, die in kommerziellen Galerien eher nicht zu finden sind, unabhängig von ihrem professionellen Können und jeweiligem Genre. Da ich aber keine kommerzielle Galerie betreibe, müssen lediglich die Kosten für Druck, Porto, Musik u.a. umgelegt werden. Die Erlöse aus verkaufter Kunst gehen ohne Abgaben an die Künstler/innen.                                                                                                                 

Michael A. Lachmund

2016-09-04-0014

2016-09-04-0143

2016-09-04-0079

2016-09-04-0136

2016-09-04-0085

2016-09-04-0054

2016-09-04-0191

2016-09-04-0186

2016-09-04-0196

2016-09-04-0217

2016-09-04-0229

2016-09-04-0148

2016-09-04-0161

2016-09-04-0023

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Radtour nach Kartzow

Nachdem unsere Radtour vergangenes Jahr leider kurzfristig ausfallen musste, können wir nun Erfreuliches verkünden, es hat diese Jahr geklappt. 15 Priorterinnen und Priorter trafen sich mit dem Rad um nach Kartzow zu  fahren. Das Künstlerpaar Charis Schwinnig und Wolfgang Fabian öffneten für uns am 9. Juli die Pforten zu einem “€žErlebnistag im Sommergarten”.
Hier wo der Landfunke überspringt, verbindet sich Malerei mit den Werken des Poeten. Hinter den Mauern des über 125 Jahre alten Bauernhauses konnte man gleichviel über Gartenkulturen erfahren. Dieser Ort war bestens  geeignet für kulinarisch- literarische Feinschmecker.
Auf der Rücktour nach Priort gab es noch einen kleinen Abstecher in die Dorfkirche von Kartzow.

  2016-07-09-0002  2016-07-09-0010  2016-07-09-0025

  2016-07-09-0029

  2016-07-09-0023 2016-07-09-0043 2016-07-09-0074

25 Jahre AWO

Der AWO Ortsverein Priort/Buchow-Karpzow e.V. feierte am 18. Juni 2016 ihr  25jähriges Bestehen. Gemeinsam mit vielen geladenen Gästen wurde zu  Leierkastenmusik und Livemusik geschunkelt, gesungen und getanzt.

  2016-06-18-0019_DxO 2016-06-18-0083_DxO 2016-06-18-0118_DxO

  2016-06-18-0153_DxO 2016-06-18-0231_DxO 2016-06-18-0249_DxO

Tag des offenen Ateliers

Wenn die Sonne schein, ist bei unserem Künstler Michael Lachmund, der Tag des offenen Ateliers. Es kamen viele Gäste. Dieses Mal war das Thema “EISERNES IN FORM UND BILD”. Gezeigt wurden kinetische Stahlplastiken, Schrottskulpturen, Malerei und Fotografie.

  DSC_3297 2016-05-08-0116 DSC_3345

  DSC_3318

  2016-05-08-0055 2016-05-08-0063 2016-05-08-0020

Der Maibaum

Wie seit Jahren in Folge wurde auch in diesem Jahr der Maibaum vor dem  Gemeindehaus in Priort aufgestellt. Unsere Kita aus dem Ort konnte dazu  begeistert werden, an dieser kleinen Veranstaltung mitzuwirken. Zwei  Erzieherinnen und etwa 20 Kinder waren mit dabei, sangen ein  Frühlingslied und sahen ihre selbst gebastelten Schmetterlinge am Kranz  des Maibaumes im Winde flattern. Der Anglerverein hatte wiederum für die fachgerechte Aufstellung des Maibaumes gesorgt und die kunstvolle  Herstellung der diesjährigen Maibaumkrone wurde von zwei fleißigen  Memoriafrauen erledigt. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle  fleißigen Helfer!
Der Ortsbeirat

  2016-04-29-0001 2016-04-29-0026 2016-04-29-0011

Frühjahrsputz

Zum Frühjahrsputz trafen sich wieder viele Priorter um in den Dreckecken  etwas sauber zu machen. Es wurde im Dorf und in der Siedlung geputzt.  Auch die Tafeln der neuen Priorter Dorfmitte wurden kräftig gereinigt.

  2016-03-19-0011_DxO   2016-03-19-0025_DxO   2016-03-19-0046_DxO

  2016-03-19-0074_DxO 2016-03-19-0076_DxO

MEMORIA Jahresversammlung mit Wahl des Vorstandes

Am 17.03.2016 fand unsere Mitgliederversammlung statt. Auf dieser  Mitgliederversammlung wurden als neue Vorstandsmitglieder gewählt:
Foto rechts hintere Reihe von rechts -Sven Mylo - Vorsitzender, Heinz Berck, Manfred Koeppen
vordere Reihe von rechts - Grit Mantey, Friedegund Mantey, Janet Müller, Maja Knopf

  DSC_2351 Vorstand-1

Ehrung des Ehrenamtes

am 19. Februar 2016 wurden wieder 31 Priorterinnen und Priorter vom  Ortsvorsteher Herrn Kühn ins Gemeindehaus eingeladen als Dank für ihre  ehrenamtliche Tätigkeit. Als kleiner kultureller Leckerbissen wurde vom Kirchenchor unser Priortlied gemeinsam mit den Anwesenden gesungen.

  2016-02-19-0001 2016-02-19-0010 2016-02-19-0029

  2016-02-19-0073_DxO

Buchlesung aus “Lieschens Wald” von Günter F. Janßen

Die erste Buchlesung dieses Jahres liegt hinter uns. Wir konnten 25  Interessierte in unserem fast frühlingshaft gestalteten Gemeinderaum  begrüßen. Der Autor Herr Günter F. Janßen erschien mit seiner Tochter  Heidede, die uns in den Lesepausen mit dem Keyboard nette Musikstücke zu Gehör brachte. Zu Beginn der Veranstaltung stellte sich der Autor bei  den Besuchern vor. Er berichtete kurz über seinen Lebenslauf und wie er  zum Schreiben kam. Einige Exemplare seiner Bücher brachte er mit, die im Anschluss an die Lesung von den Besuchern käuflich erworben werden  konnten.

  2016-02-13-0012_DxO  2016-02-13-0017_DxO

  2016-02-13-0055_DxO  2016-02-13-0058_DxO

 

     

 

MEMORIA-2                    Heimatverein MEMORIA Priort e.V.